Schrift vergrößern | Schrift verkleinern

Über Uns

Der Verein »Soziale Altendienste Lippe e.V.« ist ein seit 1989 eingetragener Verein, als gemeinnützig anerkannt und im Kreis Lippe im Bereich der Altenhilfe tätig.

Zweck des Vereins:

(1) Der Verein hat den Zweck, Lebensbedingungen älterer Menschen zu verbessern.

(2) Dieser Zweck soll erreicht werden durch theoretische und praktische Arbeit im Bereich der Altenhilfe. Der Verein »Soziale Altendienste« wird im Rahmen seiner Öffentlichkeitsarbeit auf die Probleme Älterer aufmerksam machen und zur Mitwirkung anregen.

profil-broeker
Dipl. Psych. Martin Broeker
Geschäftsführung
martin.broeker@sad-lippe.de

Derzeit sind wir in der Beratung, Betreuung und Pflege älterer hilfsbedürftiger Personen aktiv. Die Beratung zur Finanzierung der Versorgung, dem Umgang mit Demenzerkrankung, sowie dem Einsatz und dem Umgang mit Pflegehilfsmitteln, bieten wir kostenlos an. Die Beratungen werden von einem Architekten (Wohnraumanpassung), einem Psychologen und einer Altenpflegerin durchgeführt. 1995 wurde der ambulante Pflegedienst gegründet, der durch die Krankenkassen anerkannt, pflegerische Versorgung im häuslichen Bereich anbietet. Der Pflegedienst unterhält Büros in Bad Salzuflen, Dörentrup und Kalletal-Lüdenhausen.

Seit 1999 bietet der Verein im »Wohn- und Pflegehaus Eichenhof«

12 Tagespflegeplätze und
10 Kurzzeitpflegeplätze sowie
eine Wohngemeinschaft

2006 wurde das Nachbarschaftshilfezentrum »An der Landwehr« in Bad Salzuflen eröffnet. In Kooperation mit der Wohnbau Lemgo ist eine Hauswohngemeinschaft für 8 Personen entstanden. Das Nachbarschaftshilfezentrum ist darüber hinaus Treffpunkt für gemeinsame Aktivitäten der Nachbarschaft in dem Wohnviertel »An der Landwehr«.

Der Verein finanziert sich über Spenden und Mitgliedsbeiträge.

der-pariataetische
Der Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband (DPWV)